Industrie 4.0-Projektbetreuung

Digitalisierung ist nicht nur Prozessoptimierung, sondern auch Prozessinnovation. Erst durch Tests und Prototypen können individuelle Vorteile erkannt und das Wissen nachhaltig verankert werden.

Die Digitalisierung ist ein internationaler Megatrend, in dem bisher nur wenige valide Referenzen vorliegen. Für die Umsetzung von Industrie 4.0-Lösungen bedarf es nicht nur Kenntnisse in der Automatisierungstechnik, im Maschinenbau oder in der Informatik, sondern stets einer Mischung aus allen. Insbesondere die Spezifikation von Schnittstellen oder Detailkonzeptionen von digitalisierten Prozessen rückt in den Fokus. Die Digitalisierung bringt darüber hinaus neue Paradigmen wie Modularisierung und durchgängige Vernetzung mit sich, die es nun gilt im Unternehmen zu etablieren. Hierfür ist eine Expertise erforderlich, die heute in nicht jedem Unternehmen existiert.

Methodik

Metroplan unterstützt nicht nur bei der Auswahl und Konzeption von Industrie 4.0-Lösungen, sondern begleitet mit seiner Expertise Projekte bis zur Realisierung:

  1. Koordination und Moderation von Workshops
  2. Projektbegleitung und Mentoring durch langjährige Industrie 4.0-Experten
  3. Detailkonzeption der Realisierung zum Beispiel für Schnittstellenspezifikation und Fertigungslayouts

Kundennutzen

Durch die Begleitung während der Umsetzung wird das Industrie 4.0-Wissen langfristig im Unternehmen verankert. Die Unterstützung bei der Detailkonzeption ergänzt die heute fehlende Kompetenz in einzelnen Aufgabenfeldern. Mit der Realisierung von Prototypen werden nicht nur frühzeitig Potentiale evaluiert, sondern auch der erste Schritt in Richtung digitale Transformation unternommen.

 

Ihr Ansprechpartner

Dr.-Ing. Oliver Lieske

Geschäftsführer Metroplan
Production Management GmbH
Oliver.Lieske@metroplan.de
+49 (0) 40 2000 07 - 49

Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Matthias Göke

Geschäftsführer Metroplan
Production Management GmbH
Matthias.Goeke@metroplan.de
+49 (0) 40 2000 07 - 68