Phänomena Analyse


Branche

Automotive

Unternehmensgröße

> 12.000 Mitarbeiter

Projektdauer

3 Monate

Dimension

38 Länder in ganz Europa

Nordrhein-Westfalen

Kunde

Unser Kunde ist einer der führenden Zulieferer der Automobilindustrie und Hersteller von technischer Keramik. Über den Lagerstandort Duisburg versorgt das Unternehmen 38 Länder in ganz Europa.  

Leistungen

Effizienzsteigerungsprojekt mit einer umfänglichen Analyse und möglichen Optimierung der gesamten Lager- und Prozesslandschaft des Lagers in Deutschland

  • Aufnahme von Materialfluss und Datenanalyse  
  • Prozessanalyse über alle Lager- und Geschäftsbereiche mit dem Ziel Engpässe/ Phänomene zu ermitteln und zu bewerten
  • Aufbau eines KPI- System zum verbesserten Monitoring des Standortes Duisburg
  • Durchführung von Phänomena Workshops mit den jeweiligen Prozessbeteiligten zum strukturierten Bearbeiten/ Analysieren der ermittelten Phänomene
  • Bildung von Optimierungspaketen
  • Ableitung von QuickFix-Maßnahmen
  • Erstellung eines qualifizierten Maßnahmenkataloges als Roadmap mit Umsetzungsempfehlungen und zeitlicher sowie monetärer Bewertung