Netzwerkstudie – Maschinenbau


Branche

Maschinen- & Anlagenbau

Unternehmensgröße

ca. 4.000 Mitarbeiter

Projektdauer

6 Monate

Ergebnis

kostenoptimales Standortnetzwerk

Nordrhein-Westfalen

Kunde

Der Kunde ist ein im Bereich der Metallumformung international erfolgreiches Unternehmen. Das inhabergeführte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen.

Leistungen

Verifizierung des europäischen Standortnetzwerks sowie Ausgestaltung eines kostenoptimalen Netzwerkes unter Berücksichtigung eines hohen Service-Levels

  • Aufnahme der Transportdaten und Lagerkosten 
  • Analyse der Distributionsstrukturen 
  • softwaregestützte Simulation der Inbound- und Outbound-Transportkosten (inkl. Intercompany-Transporte)
  • Grobdimensionierung der Lagerstandorte zur Ermittlung der jeweiligen Variablen- und Fixkosten.
  • Simulation der Standortkosten für die einzelnen Modellszenarien
  • Aggregation der Transport- und Standortkosten sowie Bewertung des Service-Levels der Modelle
  • Bewerten der Transport- und Logistikkosten für eine zukünftige E-Commerce-Abwicklung