Konzipierung Entkopplungspuffer im Sektionsbau


Branche

Luftfahrt & Schiffbau

Unternehmensgröße

7.000 Mitarbeiter

Projektdauer

12 Monate

Dimension

~ 500 m², 15 Meter Höhe, 300 SKU

Niedersachsen

Kunde

Die Unternehmens-Gruppe ist international tätig, hat drei Standorte und ist auf den Schiffbau spezialisiert.

Leistungen

Im Rahmen des Projektes wurde eine Konzept zur Entkopplung von einzelnen Fertigungsstufen im Sektionsbau erarbeitet.

  • Definition des geplanten Stückzahlenszenarios zur Berechnung der zukünftig benötigten Lagerkapazitäten sowie Lagerspiele und Auslastungsszenarien
  • FlächenallokationBewertung und Auswahl von potenziellen Flächen auf dem Werftgelände
  • Analyse der Prozesse im IST und Design der zukünftigen Abläufe inkl. detaillierter Layoutplanung (2D/3D) und Visualisierung
  • Koordinieren der technischen Machbarkeitsprüfung für Regaltechnik, Fördertechnik und Gebäudetechnik (Evakuierungs- und Fluchtwegekonzept, Statik)
  • Vorbereitung (Erstellung Anforderungskatalog) und Begleitung der Ausschreibungen mit unterschiedlichen Anbietern
  • technische Bewertung der Angebote und Erstellen einer Entscheidungsvorlage