Modernisierung | Reorganisation

Wir begleiten Sie bei der Modernisierung und Reorganisation von „historisch gewachsenen“ Strukturen hin zu effizienten neuen Strukturen an bestehenden Produktionsstandorten.

In seltenen Fällen haben Unternehmen die Chance, eine komplette Neuplanung auf der grünen Wiese zu verwirklichen. Hohe Bestände, lange Durchlaufzeiten, ein unzureichender Servicegrad, ungeordnete Materialflüsse erfordern allerdings weit häufiger, bestehende Werke oder lediglich betroffene Bereiche zu reorganisieren. Entscheidend ist es, die tatsächlichen Ursachen für die Defizite herauszuarbeiten. Metroplan analysiert Stärken und Schwächen und identifiziert Verbesserungspotenziale als Grundlage für Lösungsansätze. Anschließend erarbeiten wir die Projekt- und Zieldefinition für ein oder mehrere Projekte, um alle Potenziale zu erschließen.

Metroplan-Vorgehen und -Methodik

Wir planen die Modernisierung und Reorganisation Ihres Werks von innen nach außen. Die Hauptschritte dabei:

1. Grundlagenermittlung

  • Analyse der Ist-Situation und das Erarbeiten der Planungsgrundlagen
  • Strukturieren und Dimensionieren von Maschinen, Anlagen und Produktionslogistik
  • Ermitteln von Flächenbedarfen, Personal, Energie- und Medienbedarfen

    2. Planungsphase

    • Planung von Lean-Konzepten für Produktion und Produktionslogistik
    • Auswählen von Strategien zur Produktionssteuerung (Pull-/Push-Prinzip)
    • Definition von Versorgungskonzepten (JIT/JIS, Kanban, Supermärkte)
    • Layoutplanung der Bereichs- und Werkslayouts als Ideal- und Reallayout
    • Integrationsplanung über alle Teilsysteme und Gewerke
    • Ermitteln des Investitionsbedarfs inklusive einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

    3. Vergabephase

    • Erstellen von Lastenheften und Ausschreibungen
    • Angebotsvergleiche und Mitwirken bei der Vergabe

    4. Umsetzungsphase

    • Überwachen der Ausführung durch Lieferanten und Realisierungsfirmen
    • Realisationscontrolling für Ausrüstungen, Bau und Gebäudetechnik
    • Planung, Steuerung und Controlling von Baumaßnahmen und Umzügen

    Kundennutzen

    Insbesondere bei Veränderungen im Bestand gilt es, vielfältige Schnittstellen und Themen zu koordinieren. Nur dann ist gewährleistet, dass die Modernisierung/Reorganisation sich nicht auf die Lieferfähigkeit auswirkt. Metroplan nimmt Ihnen als Generalplaner die meisten Aufgaben ab. Das eigene Projektteam, Bauplaner und externe Fachingenieure, Anlagenlieferanten oder Baurealisierer bringen als Spezialisten ihr Know-how, aber auch ihre eigenen Erwartungen, Anforderungen und Zielsetzungen in das Projekt ein. Aufgabe eines interdisziplinären Projektmanagements ist es, diese Fäden in der Hand zu halten.

    Unsere Projektmanager verfügen über das entsprechende Fach- und Schnittstellenwissen aus diversen Industrie- und Fabrikbauprojekten. Um die anvisierten Ziele zu erreichen, arbeiten wir eng mit Ihrer Projektleitung zusammen. Wir kontrollieren Termine, Kosten und Qualität kontinuierlich. Zu unseren Leistungen gehören das Coaching Ihrer Projektleitung genauso wie die Übernahme der Gesamtprojektleitung über alle beteiligten Disziplinen und Gewerke hinweg.

    Ihr Ansprechpartner

    Dr.-Ing. Oliver Lieske

    Geschäftsführer Metroplan
    Production Management GmbH
    Oliver.Lieske@metroplan.de
    +49 (0) 40 2000 07 - 49

    Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Matthias Göke

    Geschäftsführer Metroplan
    Production Management GmbH
    Matthias.Goeke@metroplan.de
    +49 (0) 40 2000 07 - 68