Direkt zum Inhalt

Wir gratulieren dem Kunden Hengst Filtration

Automobilindustrie

Ulrich Dantzer, Geschäftsführer Metroplan Eastern Europe bei der Eröffnungsfeier in Gogolin
03.05.2018

"Das ist ein echtes Highlight im Osten Europas", findet Ulrich Dantzer, Geschäftsführer von Metroplan Eastern Europe. Der Filterspezialist Hengst hat am 24. April sein jüngstes Werk im polnischen Gogolin unweit von Oppeln gemeinsam mit zahlreichen Gästen feierlich eröffnet. Das Team von Metroplan war unter anderem für die Standortauswahl sowie die komplette Generalplanung verantwortlich.

Ulrich Dantzer lobt die besonders enge und gute Zusammenarbeit mit Hengst. "Selten habe ich eine so reibungslose Kooperation auf einer Baustelle erlebt. Großen Respekt und Dank möchte ich auch dem Team von Metroplan Polska aussprechen. Sie hielten in Gogolin immer alle Fäden in der Hand und waren auch in stressigen Phasen kompetente Partner für den Kunden."

Der neue Standort an der "ul. Waltera Hengsta" (Walter Hengst Straße) ist auf die Produktion von Fluidmanagementmodulen spezialisiert. Auf 10.000 Quadratmeter Produktionsfläche fertigen im Moment noch 25 Mitarbeiter Fluidmanagementmodule für die Automobilindustrie. Kurzfristig ist ein Ausbau der Belegschaft auf insgesamt 110 Arbeitnehmer in dem Werk vorgesehen.

Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Wirtschaft.-Ing. Ulrich Dantzer

Dipl.-Wirtschaft.-Ing. Ulrich Dantzer

Geschäftsführer der Metroplan Eastern Europe GmbH
+49 (0) 40 2000 07 - 10